Sie sind hier: Interreg IV > 
DeutschEnglishFrancais
26.9.2017 : 13:01 : +0200

Interreg IV

"Der Oberrhein wächst zusammen: mit jedem Projekt.“ 
„Dépasser les frontières, projet après projet."

INTERREG IV A Oberrhein

Das Programm "INTERREG IV A Oberrhein" ist ein Programm zur Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Oberrheingebiet. Es steht im Rahmen eines besonderen Kontext, der hier vorgestellt wird. 

Die Umsetzung des Programms im Oberrheinraum erfolgt im Rahmen des Ziels "Europäische territoriale Zusammenarbeit". Dieses Ziel selbst ist Teil der Regionalpolitik der EU

Das Programm wird auch von Schweizer Seite (als Nicht-EU-Mitglied) im Rahmen der Neuen Regionalpolitik der Schweiz umgesetzt.

Der Programmzeitraum erstreckt sich über 7 Jahre von 2007 bis 2013. 
Die Programmumsetzung gründet sich dabei auf auf ein Hauptdokument, das sogenannte Operationelle Programm. 
Das Operationelle Programm wurde von den Akteuren der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Oberrheingebiet erarbeitet und von der Europäischen Kommission am 24. Oktober 2007 bewilligt.

Der PAMINA21-Kleinprojektefonds, mit dessen Mitteln der Kapellenpilgerweg kofinanziert wurde, ist selbst ein INTERREGIV-Projekt welches vom Opens external link in new windowEURODISTRICT REGIO PAMINA umgesetzt wird und gezielt bürgernahe Maßnahmen im PAMINA-Raum (Südpfalz, Mittlerer Oberrhein, Nordelsass)  fördert.